Mittwoch, 11.08.2021 Sommerabendkonzert im "Stillen Winkel" in Eglofs

11.08.2021

Beim dritten Anlauf hat es endlich geklappt. Nach zweimalig wetterbedingter Absage konnte der Eglofser Männerchor mit seiner Quintessenz sein sommerliches Abendkonzert im Stillen Winkel durchführen. Der Männerchor eröffnete mit Volksliedern wie "Geh aus mein Herz" , "Das stille Tal" und "Wanderers Nachtlied".

Die Quintessenz steuerte mit "Belle, qui tiens ma vie" und "Fine knacks for ladies" Literatur vergangener Jahrhunderte bei.

"Die Bar zum Krokodil" der Comedian Harmonists wurde ebenfalls von der Quintessenz besungen. "The Wellermann" ein im letzten Jahr durch die Social Media gehender Shanty und "Africa" von Toto waren weitere Beiträge des Männerchores.

Natürlich durfte zum Schluss der Klassiker vom MCE "Mir heibet heit", welcher mit allerhand Utensilien auch optisch in Szene gesetzt wurde, nicht fehlen und sorgte beim Publikum wie immer für Begeisterung.

Bariton Sänger Peter Fink wurde im Rahmen des Konzertes von Vereinsvorstand Gerhard Rauch nach 35 aktiven Sängerjahren und langjährigem Engagement als Beirat und Kassenprüfer verabschiedet.

Chorleiter Sebastian Kaufmann ist seit 10 Jahren musikalischer Leiter beim Eglofser Männerchor und wurde dafür von Chorvorstand Michael Kränzle beglückwünscht und erhielt einen Gutschein für eine gemeinsame Einkehr mit der Familie.

Publikum und Sänger waren sich einig: Es war für alle ein sehr wohltuender und lauschiger Sommerabend, gefüllt mit schönen Melodien.